igs_kreyenbrueck_klein

IGS Kreyenbrück

Partner:innen

Die IGS KREYENBRÜCK ist eine neue Schule und hat die Möglichkeit, gemeinsam mit Lehrern, Eltern und Schülern neue Konzepte zu planen, zu erproben und weiterzuentwickeln. Sie ist ein Lern- und Lebensraum für alle Kinder. Die IGS möchte, dass Kinder Freude an ihrer Leistung haben. Sie bieten ihnen eine breite und ganzheitliche Bildung. Dazu gehören neben dem Erwerb von Wissen, Fähigkeiten und Einstellungen auch vielfältige Kompetenzen im Umgang mit sich selbst und anderen, die ein erfülltes und verantwortungsbewusstes Leben in unserer Gesellschaft ermöglichen. Die IGS Kreyenbrück stellt als Kernbereich des Ganztagsangebots eine differenzierte Auswahl an fachgebundenen, fächerübergreifenden und fachunabhängigen Arbeitsgemeinschaften zusammen. Dabei sollen sowohl die Erziehungsberechtigten als auch die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit erhalten, gestaltend mitzuwirken.

Dabei spielt das Fach Technik eine besondere Rolle, insbesondere die Elemente der Berufsorientierung, die wichtig für diejenigen Mädchen und Jungen sind, die nicht die Oberstufe besuchen wollen. Bedeutsam für die Entwicklung der handwerklichen Kompetenzen (Motorik) ist das Fach Technik ohnehin und es stellt einen für eine Reihe der Schüler willkommenen Gegenpol zur kognitiven Arbeit dar. Sie bieten zurzeit Angebote in der Mittagsfreizeit, in Schülerfirmen und das überregional bekannte Repair-Cafe an, welche allesamt in ihrem Konzepten fest verankert sind.

Weitere PARTNER:INNEN